Dies ist ein Projekt in unserem Programm für Teenagermütter, dem Mabinti-Projekt: es ist ein soziales Projekt von jungen Müttern, die wiederverwendbare Menstruationsbinden herstellen, spenden und verkaufen. Dieses Programm hat zum Ziel, Tabus zu brechen und den jungen Frauen Wissen über gesundheitliche Fragen zu Menstruation und zum allgemeinen Wohlbefinden zu vermitteln.

Die jungen Frauen lernen, wiederverwendbare Hygienebinden herzustellen und sie an junge Mädchen in der Schule zu spenden und diese gleichzeitig über das Erwachsenwerden, die Menstruation, Geschlechtskrankheiten, UTL, frühe Schwangerschaften und HIV aufzuklären.

Wir glauben, dass diese jungen Mütter, die selbst durch eine schwierige Zeit gegangen sind, einen positiven Einfluss auf die jungen Mädchen haben werden, indem sie Bildungsseminare zum Thema Frauengesundheit anbieten.

Spenden für unsere Binti Pads
Acc. Name: Aktion Vorwärts e.V.
IBAN: DE43 7015 0000 1003 6894 35
BIC: SSKMDEMMXXX
Bank Name: Sparkasse München
Aktion Vorwärts e.V.ist unser Beirat und offzieller Förderverein. Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt und kann zudem Spendenquittungen ausstellen.

Menstruation, Frauen, und waschbare Hygienebinden

Viele Frauen und Mädchen suchen schon lange eine Alternative zu den Wegwerfbinden. Eine Frauen benutzen schon Tampons, während einige auch schon Menstruationstassen verwenden. Leider sind Tampons sehr teuer und Menstruationstassen können für junge Mädchen und unter schlechten Hygienebedingungen sehr schwer zu handhaben sein. Daher überzeugen unsere waschbaren Hygienebinden. Viele Frauen in Tansania kennen diese Hygienebinden, aber sich können sie sich nicht leisten und greifen auf unhygienische Stoffreste zurück. Die sogenannte “Period Poverty” (Armut bei/durch Periode) ist ein großes Problem für viele.

Diese Einlagen werden auch dazu beitragen, dass Mädchen nicht mehr bis zu fünf Schultage jeden Monat verpassen werden, da dies ihr Menstruationshygieneproblem lösen und ihnen Selbstvertrauen geben wird. Viele Schulmädchen gehen nicht zur Schule während ihrer Periode, was jährlich bis zu einen Monat verpassten Schulstoff ausmachen kann. Das liegt vor allem daran, dass sich Mädchen keine Binden leisten können und sie bei Stoffresten Gefahr laufen, dass Blut hindurchkommt und auf ihren Schuluniformen zu sehen ist. Die Menstruation ist noch sehr stigma- und schambehaftet.

Die Vorteile waschbarer Hygienebinden

  • Die Binden sind äußerst bequem und fühlen sich besonders weich auf dem zarten privaten Bereich einer Frau an. Das benutzte Material ist sicher und hygienisch.
  • Es kann nicht zu Hautirritationen kommen, da der verwendete Stoff den Schweiß oder die Feuchtigkeit nicht blockiert, wie das Wegwerfbinden tun (da die meisten anderen Einlagen Plastik verwenden).
  • Es wird kein Plastik, Chlor, synthetische Chemikalien, künstliche Duftstoffe oder Pestizide verwendet wie bei Wegwerfbinden. Diese können zu allergischen Reaktionen und sogar hormonellen Veränderungen führen.
  • Der größte Vorteil beim Benutzen einer Stoffbinde liegt darin, dass es zu keiner Geruchsbildung kommt, wie dies der Fall bei Plastikeinlagen ist. Diese geben aufgrund der Reaktion von Plastik mit Blut einen unangenehmen Geruch ab.
  • Der Sitz der wiederverwendbaren Binde ist perfekt. Der Halter und das Band verhindern ein Verrutschen.
  • Die wiederverwendbaren Binden halten viel länger, was wiederum Geld spart.
  • Die waschbaren Binden tragen zum Schutz unserer Umwelt bei, da sie bis zu drei Jahre lang genutzt werden können. Es wird am Ende keine Plastik verbrannt oder vergraben, wie es mit Wegwerfbinden der Fall ist.

 


Unsere Binti Pads

Die wiederverwendbaren Binden gibt es in verschiedenen Materialien, also wirst du die Binde für dich finden, egal welche Anforderungen das Mädchen bzw. die Frau hat. Wir haben Binden aus Baumwolle und Hanfmaterial. Sie trocknen schnell und sind extrem saugfähig, je nach verwendetem Material.

Es ist üblich, unterschiedliche Bindengrößen für die verschiedenen Tage in einem Zyklus zu haben. Für starke Blutungen geben ihr die saugfähigeren und längeren Binden mehr Schutz.

Welches Material sie auch wählt, wir sind sicher, dass die wiederverwendbaren Stoffbinden bequemer sind als die Wegwerfbinden.

Wir haben Baumwollbinden und Binden aus leichtem Hanf.

Baumwolle: natürliches Material, sehr saugfähig, atmungsaktiv, weich, durchschnittlich schnell trocknend.

Leichthanf: Viskosematerial, sehr saugfähig, atmungsaktiv, weich, nicht schnelltrocknend.

Synthetik: bleibt weich, auch in Gebieten mit hartem Wasser, sehr schnelltrocknendes Naturmaterial, extrem saugfähig.

Binti Pads: “frei und unbeschwert”

Good Hope hat ein neues Bindenprojekt für Teenager geschaffen.

Unser Ziel ist es, Hygieneeinlagen für Mädchen bereitzustellen, die sich diese nicht leisten können. Diese Einlagen sind über ein Jahr lang wasch- und wiederverwendbar, ausserdem sind sie umweltschonend.

Junge Mütter bei Good Hope schneidern vier verschiedene Binden aus unterschiedlichen Materialien. Eine davon ist perfekt für den Gebrauch bei Nacht, die anderen für den täglichen Gebrauch.

Eine Packung beinhaltet vier verschiedene Binden und kostet 16.000 Shilling (6,50€). Diese 16.000 Shilling werden für das Bindenmaterial, für die schneidernden Mütter und für die Schulausbildung von deren Kinder verwendet.

Es ist üblich, dass Mädchen während ihrer Menstruation für fast eine Woche pro Monat nicht zur Schule gehen, da sie keine Hygieneeinlagen haben. Das heisst, sie verpassen viele wichtige Unterrichtsstunden.

Wir möchten so viele Mädchen wie möglich in der Kilimanjaro-Region erreichen und sie über die Wichtigkeit von Hygiene während ihres Menstruationszykluses aufklären. Wir möchten, dass sich die Mädchen freier, selbstbewusster und entspannter während ihres Menstruaktionszykluses fühlen.

Unser Ziel ist es, das Tabu rund um Menstruation zu brechen und die jungen Mädchen zu ermutigen, offen und ohne Hemmungen darüber zu sprechen und mit dieser Unterhaltung auch ihren Freundinnen zu helfen.

Wir möchten im Leben der Mädchen etwas zum Positiven verändern und ihnen die Möglichkeit geben, „frei und unbeschwert“ zu sein während ihren Perioden.

75

Mädchen haben bereits kostenlos ein Päkchen waschbare Monatsbinden von uns erhalten